Das Tettermoor

Überflutetes Moor im Frühlingzoom

Das Tettermoor liegt entlang folgender Wanderrunden:

Das Tettermoor ist ein Durchströmungsmoor im Rohrmooser Untertal und nach dem nahegelegenen Gasthof Tetter benannt.

Bei heftigen Regenfällen wird aus dem Tettermoor temporär der sogenannte "Tettersee", der eine wichtige Hochwasser-Schutzfunktion für das Dorf Untertal und die Stadt Schladming wahrnimmt. Der Pflanzenbestand im Tettermoor beinhaltet viele seltene Arten und hat sich speziell an silikatisch-kalkarme Verhältnisse angepasst. Er wird durch die Braunseggengesellschaft gekennzeichnet.

Das Tettermoor lädt dazu ein, ein paar Schritte barfuß entlang des Untertalbaches zurückzulegen, der sich durch das Tal schlängelt.

Zudem ist der Bereich um das Tettermoor auch bei Fliegenfischern sehr beliebt - die dazu notwendigen Karten gibt es direkt beim Gasthof Tetter.