Alpinsteig durch die Höllschlucht

Ein Highlight des Themenweges im Untertal

Der untere "Kleine" Riesachwasserfallzoom

Ausgangspunkt:

Seeleiten-Parkplatz, Untertal

Gehzeit:

2-2,5 Stunden für die gesamte Runde

Der Alpinsteig durch die Höllschlucht ist mit Sicherheit eines der Highlights der Wander- & Wassererlebnisse Wilde Wasser.

Entlang des Riesachbaches führt der Steig zuerst am Unteren/Kleinen Riesachwasserfall vorbei. Am Kleinen Riesachwasserfall wurde zudem ein Zugang ganz nahe ans Wasser geschaffen, und so kann man die Kraft des Wassers und die Gischt auf der Haut und im Gesicht so richtig spüren.

Weiter geht es zum Großen Riesachwasserfall, dem größten Wasserfall der Steiermark. Das Tosen der Wasserfälle istauf dem Weg dahin ein ständiger akkustischer Begleiter. Ab der Brücke über den Großen Riesachwasserfall beginnt dann der eigentliche Alpinsteig durch die Höllschlucht.

Zum Einstieg geht es über eine 50 m lange Hängebrücke in schwindelerregender Höhe über die Schlucht. Danach geht es über einen Steig und Metall-Stege durch die Schlucht in Richtung Riesachsee. Die Dynamik und Kraft des Wassers lässt sich hier durch beeindruckende Auswaschungen im Fels sehr gut erahnen. Zudem sorgen Aussichtsstege in die Klamm für besondere Einblicke.


Der Alpinsteig durch die Höllschlucht ist außerdem Teil der nachfolgenden Wanderungen. Die Links bringen dich direkt zur Beschreibung der jeweiligen Wanderung.