06.07.2018

Alpinsteig wieder geöffnet

Alpinsteig Höll - Umgehung für die Hängebrückezoom

Die Sanierungsarbeiten am Alpinsteig Höll konnten am 5. Juli 2018 zum Großteil abgeschlossen werden. Der Steig zwischen großem Riesachwasserfall und Gfölleralm ist ab sofort wieder begehbar.

Nach umfangreichen Instandsetzungs- und Verbesserungsarbeiten ist ab dem 6. Juli 2018 der Alpinsteig Höll wieder für die Öffentlichkeit zugänglich und kann über die im Vorjahr eingerichtete Umgehung der Hängebrücke begangen werden.

Die Sanierung der Hängebrücke über die Schlucht nimmt aufgrund von Verzögerungen bei der Lieferung der notwendigen Stahlseile voraussichtlich noch ca. 3 weitere Wochen in Anspruch. Die Hängebrücke bleibt daher weiterhin gesperrt. Sobald diese wieder öffnet wird eine dementsprechende Information veröffentlicht.

Abgesehen von der Hängebrücke ist somit allerdings wieder der gesamte Alpinsteig begehbar - der Wanderweg bis zum großen Riesachwasserfall war auch bisher von der Sperre nicht betroffen.

Ab sofort kann man nun also wieder entlang der Höllschlucht zum Riesachsee wandern und das beeindruckende Naturschauspiel auf sich wirken lassen.

Parkgebühren Seeleiten

Mit der Wiederöffnung des Alpinsteiges ist ab dem 6. Juli 2018 auch die Vergebührung der Parkplätze im Bereich Seeleiten wieder in Kraft - Detailinfos siehe hier.

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Ok