Die Alte Mühle: Gföller Mühle im Untertal

Stromschnelle bei der Alten Mühle im Untertalzoom
Die alte Gföllermühle am Untertalbachzoom

Die Gföller Mühle im Untertal ist die letzte, heute noch erhaltene Mühle am Untertalbach, wo sich einst 40 Mühlen befanden.

In früheren Zeiten waren Mühlen ein bedeutender Bestandteil der bäuerlichen Bewirtschaftung, denn damals wurde auch in Rohrmoos und den Tälern von den Bauern Getreide gepflanzt und geerntet.

Bis nach Ende des Zweiten Weltkrieges waren im Unteral etwa 40 Mühlen zum Mahlen des Getreides in Betrieb. Obwohl der Ertrag aus Getreiden für die damaligen Landwirte nicht besonders lohnend war, wurden so viele Lebensmittel wie möglich selbst erzeugt.

Die Gföller Mühle war bis in die 1970er-Jahre im Einsatz und gehört zum Biobauernhof Gföller im Untertal. Im Jahr 1874 wurde die Mühle von einem Hochwasser völlig zerstört und deshalb im Jahr darauf neu errichtet (Quelle: ennstalwiki.at).

Aktuell ist die Mühle leider nicht funktionstüchtig und das typische Klappern der "Alten Mühle" leider nicht zu hören. Daher kannst Du die Mühle aktuell auch nur von außen besichtigen. Wir sind allerdings gemeinsam mit dem Besitzer bestrebt, dieses schöne Kulturgut wieder zu reaktivieren.

Folgende Wandertouren führen Dich direkt an der Gföller Mühle vorbei:

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Ok