Der Klafferkessel - Bergerlebnis PUR

Entspannen am Klafferkesselzoom

Die Wanderung über den Klafferkessel bringt Dich in hochalpines Gelände, ist aber die Anstrengung auf jeden Fall wert:

Der Klafferkessel ist eine Seenplatte und liegt in den Schladminger Tauern auf einer Seehöhe von ungefähr 2.300 Meter.

Das Hochplateau des Klafferkessel liegt zwischen den beiden Hochtälern des hinteren Untertales - dem Riesachtal und dem Steinriesental - sowie dem Lungauer Lessachtal. Das Naturschutzgebiet Klafferkessel umschließt einen ehemaligen Gletscherboden und besteht aus zwei ineinander greifenden Karen mit an die 30 kleineren und größeren Bergseen. Diese sind teilweise weit bis in den Sommer hinein vereist.

Die größten dieser Seen sind der Untere Klaffersee, der Rauhenbergsee und der Obere Klaffersee, außerdem der Kapuzinersee im benachbarten Lämmerkar sowie der Angersee, Zwerfenbergsee und Lungauer Klaffersee im südlich benachbarten Lungau.

Auch die Landschaft ringsum wird sicherleich einen tiefen Eindruck bei Dir hinterlassen. Sie ist geprägt von Felsen und Schrofen, dazwischen liegen saftig grüne Moosmatten.

Der Klafferkessel wird zudem von einigen beeindruckenden Gipfeln umrandet:

  • Der Greifenstein (2.397 m) ist ein beliebtes Fotomotiv in der Nähe der Klafferscharte.
  • Der Greifenberg (2.618 m) ist der höchste Punkt am Schladminger Tauern Höhenweg #702 und bietet einen grandiosen Blick über die Seenplatte.
  • Das Waldhorn (2.702 m) liegt östlich des Klafferkessel und ist gleich von fünf größeren Bergseen umgeben.

Durch den Klafferkessel führt ein Teil des Schladminger Tauern Höhenweges - der Weg von der Gollinghütte zur Preintalerhütte.

 

Der Klafferkessel - Vermächtnis der letzten Eiszeit

Der Klafferkessel in den Schladminger Tauern ist eines der wasserreichsten Gebiete der gesamten Alpen und Herzstück der Wilden Wasser in Rohrmoos-Untertal. Die Rundwanderung führt Dich - ausgehend vom Seeleiten-Parkplatz im Untertal - über den Klafferkessel wird auch gerne als "Königstour Klafferkessel" bezeichnet.

Diese hochalpine Wanderung bietet Dir hervorragende Aussicht auf die Schladminger Tauern - unter Anderen auch auf den Hochgolling, den höchsten Berg der Niederen Tauern. Außerdem wirst Du von den weichen Moos- und Grasmatten an den Seen begeistert sein, denn diese laden zum gemütlichen Verweilen, und Deine Füße zum Entspannen ein, wenn Du ein paar behutsame Barfußschritte auf den Moosmatten wagst.

Die spezielle Flora im Klafferkessel reagiert sehr sensibel auf jegliche Einflüsse von außen. Bitte sei dir dessen bewusst und respektiere deshalb die geltenden gesetzlichen Vorschriften (beispielsweise das Campingverbot in Naturschutzgebieten).


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Ok