Das Tettermoor

Überflutetes Moor im Frühlingzoom

Willst Du das Tettermoor erkunden, sind diese Wanderrunden die richtigen für Dich:

Das Tettermoor ist ein Durchströmungsmoor im Rohrmooser Untertal und nach dem nahegelegenen Bauern- und Gasthof Tetter benannt.

Nach längeren Regenfällen - und auch während der Zeit der Schneeschmelze im Frühling - wird aus dem Tettermoor temporär der sogenannte "Tettersee", der eine wichtige Hochwasser-Schutzfunktion für das Dörfchen Untertal und die Bergstadt Schladming erfüllt.

Im und um das Tettermoor kannst Du viele seltene Pflanzenarten entdecken, die sich speziell an silikatisch-kalkarme Verhältnisse angepasst haben. Ein besonderes Kennzeichen der Flora im Moor ist die sogenannte Braunseggengesellschaft.

Das Tettermoor ist auch der perfekte Ort für Dich, um ein paar Schritte barfuß entlang des Untertalbaches zurückzulegen, der sich hier durch die Moorlandschaft schlängelt.

Wenn Du Dich für die Fischerei begeisterst, bist Du im Bereich um das Tettermoor auch genau richtig, speziell wenn es ums Fliegenfischern geht. Die dazu notwendigen Berechtigungskarten erhältst Du direkt beim Gasthof Tetter.

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Ok